Veranstaltungen

Über das ganze Jahr hinweg veranstalten die Unternehmen im Pinel Verbund Veranstaltungen für alle, die sich für die Themen der gemeindenahen Psychiatrie interessieren. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu dürfen.

21-10-2018
· 15-18 Uhr
· Wilhelmine-Gemberg-Weg 12, 10179 Berlin
Spreefeld Tango – Inklusives Tangoprojekt

Pinel Netzwerk und Thomas Rieser von „Nou Tango Berlin“ laden Sie zum inklusiven Tangonachmittag in das Bootshaus am Wilhelmine-Gemberg-Weg 12 ein. Das Tangoprojekt richtet sich an Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen. Von 15 bis 16 Uhr findet ein Tangokurs für Einsteiger statt. Ab 16 Uhr laden wir zum Tanzen und gemeinsamen Austausch ein. Auf die Besucherinnen und Besucher warten Kaffee, Kuchen sowie Livemusik. Wir freuen uns über Ihren Besuch!

24-10-2018
· 09:30-16:00 Uhr
· Ev. Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge, Herzbergstraße 79, 10365 Berlin (Haus 22, Festsaal)
8. Fachtag Vietnamesisches Berlin „5 Jahre Netzwerk für Seelische Gesundheit von vietnamesischen Migrant*innen

Das Netzwerk für Seelische Gesundheit verfolgt das Ziel, den Zugang zu Informationen über psychiatrisch-psychotherapeutische Versorgungsangebote zu verbessern. Darüber hinaus sollen niedrigschwellige, kultursensible Beratungs- und Behandlungsangebote unter Beteiligung von vietnamesisch sprechenden Mitarbeiter*innen auf allen Ebenen etabliert werden. Im Netzwerk engagieren sich inzwischen 30 Einrichtungen aus den Bereichen Psychiatrie / Medizin, Migrationsarbeit, Träger von Jugend- und Eingliederungshilfen sowie den Kommunen. Die Pinel-Mitarbeiterin Daniela Sachse wird beim Fachtag einen Vortrag zum Thema „Betreutes Wohnen und Tagesstätten mit muttersprachigem Betreuungssetting“ halten. Saniela wird dabei auch das vietnamesischsprachige Betreuungsangebot der Pinel gGmbH vorstellen.

Interessent*innen können sich bis zum 17. Oktober unter der E-Mail-Adresse Vietnam@viem-in-berlin.de  (oder telefonisch unter 030 2900 6948) anmelden. Die Ansprechpartnerin ist Frau Nozomi Spennemann von Via Berlin/Brandenburg.

04-10-2018
 – 29-10-2018
· 15:00 Uhr
· Goltzstraße 26, 10781 Berlin
Pinel-T4-Ausstellung im Caritas-Seniorenwohnhaus Kardinal von Galen

Am 4. Oktober, um 15.00 Uhr findet im Caritas-Seniorenwohnhaus Kardinal von Galen (Goltzstraße 26 ,10781 Berlin) die Eröffnung der Pinel-T4-Ausstellung „Töten aus Überzeugung – die nationalsozialistischen ‘Euthanasie‘-Morde in Deutschland und Europa“ statt. Für die Ausstellung ist das Caritas-Seniorenwohnhaus Kardinal von Galen ein besonderer und würdiger Ort, denn in der gegenüberliegenden Kirche St. Matthias am Winterfeldtplatz wirkte der spätere Bischof von Münster Clemens August Kardinal Graf von Galen von 1919 bis 1929 als Pfarrer. Kardinal Graf von Galen war ein unerschrockener Verteidiger der Rechte der Menschen und der Kirche während der Zeit der nationalsozialistischen Terrorherrschaft. Mehr Informationen zum Thema finden Sie unter folgendem Link: https://www.pinel.de/pinel-t4-ausstellung-im-caritas-seniorenwohnhaus-kardinal-von-galen/

Die Ausstellung wird bis zum 29. Oktober zu sehen sein. Die Öffnungszeiten sind Mo – Fr 9:00  bis 15:00 Uhr.

16-11-2018
· 17 bis 19 Uhr
· Pinellodrom, Dominicusstraße 5-9, 10823 Berlin
Pinel-weites Musikkonzert